Letzten Montag hat mit viel Spaß und Freude unser Fußball-Sommercamp am Standort Breitenfurt begonnen. Mit spaßbetontem Training konnte unser qualifiziertes Trainerteam, geleitet von Alex Schneider, dem pädagogischen Leiter der Football School, für Begeisterung sorgen. Die Kinder absolvierten die zum Teil intensiven und herausfordernden Trainingseinheiten bei schönem Sommerwetter und konnten danach beim abwechslungsreichen Rahmenprogramm Kraft tanken und sich vom Training erholen.

Zu Mittag gab es leckere Verpflegung aus einem nahegelegenen Restaurant. Am Montagnachmittag wurde auch unsere Social Media Challenge durchgeführt, bei der die Kinder selbst kurze Fußballvideos erstellen und diese dann auf Instagram im Wettbewerb um die meisten Likes stehen. Am Dienstagnachmittag gab es aufgrund der sommerlichen Temperaturen zur Abkühlung einen Badeausflug in das nahegelegene Freibad. Am Mittwoch stattete unser pädagogischer Leiter Alex Schneider den Kindern in Breitenfurt wieder einen Besuch ab und führte ein sehr interessantes und lehrreiches Mentaltraining durch bei dem in angenehmer Atmosphäre das Miteinander gestärkt und gleichzeitig für Abwechslung gesorgt wurde. Außerdem konnten die Kinder zwischen den Trainingseinheiten bei einem spannenden Fußballquiz ihr Fachwissen zeigen.

Am Donnerstag machten wir aufgrund der tropischen Temperaturen einen weiteren Ausflug ins Freibad. Dort war auch unser sportlicher Leiter Vinzenz Jager vor Ort, wo er ein Freestyle Technik Training durchführte, bei dem die Kinder die Tricks von Neymar oder Cristiano Ronaldo lernen konnten. Der krönende Abschluss dieser tollen Woche war das Abschlussturnier bei dem die Kinder topmotiviert dabei waren, aber trotzdem viel Wert auf Fairness legten. Abschließend bekam bei der Siegerehrung jedes Kind eine Medaille, es wurden Fair Play Preise und auch die Preise für die besten Spieler vergeben. Somit ging eine weitere spannende Campwoche mit abwechslungsreichem Training, spaßbetontem Miteinander und schönem Sommerwetter zu Ende.